Meldung des Tages

Im November hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden: Bausparkassen dürfen für die Auszahlung eines Darlehns keine Gebühren verlangen. Wer eine solche Gebühr gezahlt hat, kann das Geld zurückfordern – da kann leicht eine vierstellige Summe zusammenkommen. Allerdings sollte man mit der Rückforderung nicht zu lange warten, weil der Anspruch sonst zu verjähren droht. mehr…

Aktuelle Meldungen
02.02.2016

Unsere Mitglieder bekommen ab sofort Sonderkonditionen bei folgenden Firmen - alle mit Sitz im "Haus der Immobilie": LB Hausverwaltung Lothar Beer, OBJEKT + RAUM Oberscheid GmbH, die Firma Rita's Schrankwelt und die Firma IBD Immobilien GmbH gewähren unseren Mitgliedern jeweils 5 % Rabatt auf alle beauftragten Leistungen in der Region. mehr…


04.02.2014

Vergabe von Beratungsterminen für alle drei Beratungsstellen mehr…


03.02.2014

weitere Informationen: mehr…


08.12.2016

Wer Wohnungen mitsamt Einbauküche vermietet, der muss von Zeit zu Zeit die verwohnte Küche erneuern lassen. Die Kosten können Vermieter steuerlich geltend machen. Die Frage ist nur, wie: Kann die neue Küche sofort als Werbungskosten von der Steuer abgesetzt werden? Oder ist eine Abschreibung auf Abnutzung (AfA) vorzunehmen? Darüber hat jetzt der Bundesfinanzhof entschieden. mehr…


07.12.2016

„Die Argumente für eine Verschärfung der Mietpreisbremse werden nicht besser dadurch, dass man sie regelmäßig aufwärmt“ – so kommentiert Prof. Dr. Peter Rasche, Vorsitzender von Haus & Grund Rheinland, die heutige Pressekonferenz des Deutschen Mieterbundes (DMB). „Die Mietpreisbremse kann nicht für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen und gehört deswegen abgeschafft.“ mehr…


07.12.2016

Die alte, pflegebedürftige Mutter lebt noch in ihrem Einfamilienhaus, das eigentlich zu groß für sie ist. Der Sohn möchte der Mutter zumindest die Möglichkeit geben, in eine kleinere Wohnung umzusiedeln. Praktischerweise besitzt der Sohn auch eine geeignete Wohnung – er kündigt daher der Mieterin dieser Wohnung wegen Eigenbedarfs. Doch die Mutter will gar nicht umziehen, die Wohnung steht leer.... mehr…


06.12.2016

Verschiedentlich bieten derzeit Firmen die Installation von Rauchwarnmeldern an und verweisen darauf, die Installation müsse durch einen Fachmann erfolgen. „Das ist Unsinn. Diese Leute wollen damit nur Geld machen“, warnt Prof. Dr. Peter Rasche. Der Vorsitzende von Haus & Grund Rheinland betont: „Jeder Eigentümer darf die Rauchmelder selbst anbringen, wenn er das möchte.“ mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr