Bescherung für bedürftige Kinder: Spenden Sie für die Aktion der Weihnachtsengel von Haus & Grund!

Die Beschränkungen der Corona-Pandemie können die Weihnachtsengel von Haus & Grund Köln-Bonn-Wesseling natürlich nicht davon abhalten, zum Fest der Liebe Gutes zu tun. Das Engelsfest mit den Spendern muss in diesem Jahr zwar leider ausfallen. Aber wir sammeln erneut Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder im Raum Wesseling.

Die Beschränkungen der Corona-Pandemie können die Weihnachtsengel von Haus & Grund Köln-Bonn-Wesseling natürlich nicht davon abhalten, zum Fest der Liebe Gutes zu tun. Das Engelsfest mit den Spendern muss in diesem Jahr zwar leider ausfallen. Aber wir sammeln erneut Weihnachtsgeschenke für bedürftige Kinder im Raum Wesseling.

Präsente für Kinder zwischen 1 und 16 Jahren

Gesucht werden in Klarsicht hübsch verpackte Präsente: unter anderem Brettspiele, Spielzeug, Kleidung, Bücher, Plüschtiere, Puppen und viele andere schöne Dinge für Kinder zwischen einem und 16 Jahren. Diese nehmen wir ab sofort gerne in der Geschäftsstelle unseres Vereins entgegen. Unsere Engel werden dann wenn irgendmöglich – im Zweifelsfall halt mit Abstand und Mundschutz – ausschwirren und die Geschenke rechtzeitig an Institutionen und Kinder verteilen.
Unsere ehrenamtlichen Engel und ihre Helfer setzen sich in der Vorweihnachtszeit schon seit Jahren in bewährter Besetzung für junge Menschen ein, die eine schöne Überraschung gut gebrauchen können. Und immer wieder gibt es dabei wirklich rührende Begegnungen, die uns darin bestärken, weiter zu machen.
Ein schönes Beispiel ist ein Junge, der schon seit 7 Jahren jedes Jahr zu uns kommt, weil er aus den Schuhen vom Vorjahr schon wieder rausgewachsen ist und mal wieder neue braucht. Seine Mutter, alleinerziehend, hat kaum Geld und deshalb ist er jedes Jahr zum „Baum der Güte“ in unserer Geschäftsstelle gekommen. Dort hat er für seine Mama Plätzchen mitgenommen. Und sich selbst hat er aus dem großen Angebot der Weihnachtsengel statt Spielzeug, Büchern oder etwas Anderem stets ein Paar Schuhe ausgesucht. Inzwischen ist er schon 15 Jahre alt und kommt immer noch. Jedes Jahr hat die gleiche ältere Dame ein paar Schuhe nochmal eine Nummer größer gespendet, ohne den Jungen zu kennen. 2019 ist die ältere Dame zum ersten Mal nach Jahren nicht gekommen. Wir haben uns Sorgen gemacht und sie angerufen.
Es ging ihr gesundheitlich nicht gut, aber wir haben uns gefreut, dass sie noch lebte. Und als wir ihr von dem Jungen erzählten, zögerte sie keine Sekunde: „Der Junge bekommt seine Schuhe. Ich organisiere das. Und schicken Sie mir bitte ein Foto von ihm mit den neuen Schuhen“, sagte sie. Ein persönlicher Besuch war leider aufgrund ihrer schweren Erkrankung nicht möglich. Aber wir haben ihr neben dem gewünschten Bild auch einen Strauß Blumen, Schokolade und einen kleinen, netten und sehr persönlichen Brief des Jungen gebracht.

Tolle Geste rührte Engel und Helfer zu Tränen

Wir alle konnten unsere Tränchen kaum wegdrücken, so gerührt waren wir über diese Geste. Im Frühjahr diesen Jahres, noch bevor der Corona-Lockdown kam, ist die alte Dame leider verstorben. Mögen alle Engel im Himmel bei ihr sein. Ganz bestimmt hat sie da oben einen der besten Plätze ergattert. Menschen wie diese Dame sind die schönste Motivation für unsere jährliche Engelaktion. Und vielleicht hat ihr Beispiel ja auch Sie animiert, ebenfalls etwas zur Präsente-Sammlung der Weihnachtsengel beizutragen. Sollten Sie nicht wissen was oder noch andere Fragen haben, können Sie sich gerne an die Geschäftsstelle unseres Vereins wenden.

zurück zum News-Archiv